ERANOS VINDOBONENSIS 
23.11.2017 Nino Luraghi (Princeton):
"Herodot und das Ende der Perserkriege"
Details


Conference "Two myths and two languages: Pagans and Christians in Late antique poetry"
7.-9. Dezember 2017
Programm & Poster


VORTRÄGE ZUM ANTIKEN PLATONISMUS im WiSe 2017/18
organisiert von der GANPHÖ

28.11.2017, 18:30 Uhr: Alexandra Michalewski (Centre national de recherche scientifique (CNRS), Paris)
"Übersicht über einige Probleme der mittelplatonischen Kosmologie von Antiochos bis Numenios"
HS 3D (NIG, 3. Stock)

05.12.2017, 18:30 Uhr: Mauro Bonazzi (Dipartimento di Filosofia, Università degli studi di Milano)
"Platonist epistemology, or the Limits of knowledge"
HS 2G (NIG, 2. Stock)

23.01.2018, 18:30 Uhr: Benedikt Strobel (Institut für Philosophie, Universität Trier)
"Proklos über den Ursprung und die Natur des Übels"
HS 3D (NIG, 3. Stock)


ERANOS VINDOBONENSIS 
07.12.2017 Claudia Klodt (Bochum):
“Sag es mit Bäumen! Das Grün römischer Gärten als Zeichen von Status und Macht” 

11.01.2018 Georgia Sermamoglou-Soulmaid (Göttingen):
"Socrates' Denial of Akrasia: A Defense"

25.01.2018 Sabine Föllinger (Marburg):
"Die Rolle des Vertrauens in den ökonomischen Vorstellungen von Platons Nomoi"

15.03.2018 Michael von Albrecht: THEMA FOLGT.

07.06.2018 Stefan Freund: THEMA FOLGT.


Alle Vorträge werden im HS 21 des Hauptgebäudes der Universität Wien um 17:00 s.t. stattfinden, nur derjenige von Claudia Klodt erst um 18:00 s.t.


Symposion "Narratives in Motion. The Art of Dancing Stories" 
22.-23. Juni 2018