Willkommen



ÖFFNUNGSZEITEN

Mo-Fr  8.30 bis 18.30 Uhr

Die Öffnungszeiten während der Osterferien finden Sie hier:
http://bibliothek.univie.ac.at/fb-klass_philologie/


*******************************************


MISSION STATEMENT:
https://kphil.ned.univie.ac.at/sites/default/files/Mission_Statement.pdf


*******************************************
 

 

 

Das Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein hat die Aufgabe, Sprache und Literatur der griechischen und römischen Antike einschließlich der Spätantike sowie die spät-, mittel- und neulateinische Sprache und die lateinische Literatur der nachantiken Epochen bis in die Gegenwart – einen Zeitraum von ungefähr 2700 Jahren – in Forschung und Lehre zu betreuen. Im Zentrum steht die profunde, zur kritischen Beurteilung der Überlieferung befähigende Ausbildung in den Sprachen Griechisch und Latein und die Textinterpretation von Literaturwerken der europäischen Antike, die auf die Weltkultur maßgeblich eingewirkt haben und noch immer einwirken. Demgemäß stellen neben der Erforschung der Antike Wirkungsgeschichte und interdisziplinäre Fragestellungen einen Schwerpunkt der Institutsarbeit dar. Die wissenschaftliche Erarbeitung und die Vermittlung der genannten Inhalte verstehen sich als Beitrag zur Erfassung einer wichtigen Konstante von Kultur und Zivilisation eines großen Teils der Menschheit. Dieses Konzept ist seinem Wesen nach übernational und respektvoll gegenüber anderen Kulturen. Die Ausbildung der Studierenden erfolgt im Rahmen der Studienpläne des Bachelor- und Masterstudiums sowie der Lehramtsstudien (Diplomstudien) für Griechisch und Latein.


*******


The Institute for Classical Philology, Medieval Latin, and Neo-Latin Studies teaches the languages (Greek and Latin), literature, culture, history, philosophy and thought of ancient Greece and Rome. It takes a broad view, encompassing Late Antique, medieval, and Neo-Latin language and Latin literature, even down to modern Latinitas viva (modern spoken and written Latin). It thus covers a period of approximately 2700 years. The primary areas of research of the Institute are Greek and Roman epic, Greek tragedy, Greek and Roman philosophy, early imperial Roman literature, Patristics, late antique and medieval Latin language, literature and culture, as well as early modern and contemporary Latin studies.

The Institute offers students the opportunity to develop a comprehensive knowledge of ancient Greek and Roman language and civilisation, as well as an appreciation of the ways in which the legacy of Greece and Rome has been received, appropriated, and imaginatively transformed by later writers down to the modern period. The study of the Greco-Roman antiquity over the longue durée transcends nationalisms and national boundaries to achieve a broad and inclusive geographical and cultural catchment.

 

The Institute offers study programs for undergraduates as well as for postgraduates
(Bachelor Program, Master Program, including teaching certification for secondary schools).


*******
 

Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien


Lageplan:
http://www.univie.ac.at/fileadmin/uni_startseite/pdfs_standorte/Hauptgebaeude_Klassische_Philologie.pdf

Anfragen zur Homepage richten Sie bitte an:
sonja.schreiner@univie.ac.at